Durch das einbinden von Pay per Click Werbung lässt sich mit einer Webseite gutes Geld verdienen. Dabei handelt es sich um Werbung die für das anklicken vergütet wird.

Der Webseitenbetreiber bindet den Code des Anbieters auf seiner Webseite ein. Klickt nun ein Besucher auf eine solche Werbeanzeige verdient der Webseitenbetreiber damit Geld.

Die Höhe der Gewinne die dabei erzielt werden hängen sehr stark vom Traffic der Webseite ab. Große Webseiten und Blogs können auf diese weise beträchtliche Gewinne erzielen, doch auch für Einsteiger ist diese Einnahmequelle sehr lukrativ und nur zu empfehlen.

Vorteile

  • Einfach einzubauen
  • Optimiert sich zum Teil von selbst.
Nachteile

  • Leider nur wenig Alternativen zu Google Adsense

Google AdSense

Der größte und bekannteste Anbieter auf dem Markt. Auch Einnahmen auf einem YouTube Kanal laufen über Google AdSense.

Adiro

Adiro überzeugt mit guten Klickpreisen und bietet In-Text Werbung für Webseiten an.